Versicherungsbüro Leichtle

in Allmendingen

AKTUELLES

Finanzen und Versicherungen

 
Altersvorsorge 
Dienstag, 03.04.2018

Altersvorsorge: Hessen treibt die nächste Sau durchs Dorf

Nur wenige Wochen ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz in Kraft, das ja nach dem Willen der alten GroKo zur weiteren Verbreitung der betrieblichen Altersversorgung in kleinen und mittelständischen Unternehmen beitragen soll, da entdeckt Hessen nun, dass dieses große Gesetzeswerk wohl doch nicht in kleinen und mittelständischen Betrieben hilft und bringt eine Initiative zur Stärkung der ergänzenden kapitalgedeckten Altersvorsorge (vulgo: Deutschlandrente) in den Bundesrat ein. Dort wurde der Antrag am 23.03.2018 behandelt und in die Ausschüsse zur Beratung verwiesen (Bundesrat Drs. 65/18 - Plenarsitzung mit Video der Wortmeldung von Dr. Schäfer, Finanzminister Hessen).

mehr
Schadenversicherung 
Dienstag, 27.03.2018

Kfz-Teilkasko bei Überschwemmung und "Wasserschlag"

Nach einem Urteil des OLG Hamm vom 02.11.2016 (I-20 U 19/16) muss der Kfz-Versicherer eintreten, wenn ein teilkaskoversichertes Fahrzeug "durch unmittelbare Einwirkung von Überschwemmung" beschädigt wird und sich dann der Umfang der Beschädigung dadurch vergrößert, dass der Fahrer versucht, den Motor zu starten (sogenannter Wasserschlag).

mehr
Finanzen 
Montag, 26.03.2018

Publikums-AIFs auf dem Vormarsch?

Der Branchen-Journalist Stefan Loipfinger hat die von ihm zusammengestellten Umsatzzahlen der geschlossenen Publikums-AIFs veröffentlicht - auch bekannt als alternative Investmentfonds oder "Geschlossene Fonds". Er berichtet von einem bemerkenswerten Anstieg der Umsätze in 2017 und damit der Fortsetzung einer steten Aufwärtsbewegung seit 2014, dem Jahr, in dem die ersten AIFs nach der Gesetzesänderung (Stichwort: Einführung des Kapitalanlagegesetzbuchs) platziert wurden.

mehr
Altersvorsorge 
Donnerstag, 22.03.2018

Betriebliche Altersversorgung oder doch nicht?

Glücklich der Arbeitnehmer dessen Arbeitgeber ihm großzügig Leistungen zusagt. Blöd, wenn dieser in die Insolvenz geht, noch blöder, wenn der Pensions-Sicherungs-Verein (PSVaG) die Leistung ganz oder teilweise nicht für eine betriebliche Altersversorgung hält. Dann ist diese nämlich passé. Gerne wird um solche Entscheidungen gestritten - immerhin geht es ja um eine Menge Geld. Nun hatte wieder einmal das Bundesarbeitsgericht zu entscheiden (BAG, 20.03.2018 - 3 AZR 277/16, mit Parallelverfahren, Pressemitteilung). Es ging um einen sogenannten Übergangszuschuss, der für sechs Monate nach Rentenbeginn übergangsweise gezahlt wurde.

mehr
Recht 
Donnerstag, 22.03.2018

Zum Beweis eines Einbruchdiebstahls in der Hausratversicherung

Die Darlegungs- und Beweislast für das Vorliegen des äußeren Bildes eines Einbruchsdiebstahls liegt beim Versicherungsnehmer. Für einen erforderlichen Mindestbeweis kann der Nachweis ausreichen, dass von mehreren möglichen Begehungsweisen der Tat die nicht versicherten Begehungsweisen unwahrscheinlich sind. Voraussetzung ist, dass sich daraus und aus anderen Umständen eine hinreichende Wahrscheinlichkeit für eine versicherte Begehungsweise folgern lässt. Zu den Voraussetzungen und Kriterien hat sich das OLG Hamm mit einem Beschluss vom 15.05.2017 - 6 U 30/17 geäußert.

mehr
Schadenversicherung 
Dienstag, 20.03.2018

Cyber-Risiken werden sehr ernst genommen

Viele Unternehmen nehmen die Gefahr von Cyberrisiken ernst. Das zeigt eine aktuelle Umfrage. Mit den Angeboten der Versicherer sind sie allerdings nicht ganz zufrieden.

mehr
Krankenversicherung 
Montag, 19.03.2018

Krankenversicherung: Ist das niederländische System ein Erfolgsmodell?

Seit zwölf Jahren gibt es in den Niederlanden ein einheitliches Krankenversicherungssystem, das aus einem dualen System aus gesetzlicher und privater Krankenversicherung gebildet wurde. Als Antwort auf die anhaltenden Diskussionen um eine Bürgerversicherung in Deutschland hat nun das Wissenschaftliche Institut der PKV (WIP) die Ergebnisse dieser Strukturreform analysiert und kommt - naturgemäß - zu keinem positiven Resultat.

mehr
Neues aus der Branche 
Freitag, 16.03.2018

GVNW-Fachtagung widmet sich Risiken der Wirtschaftsunternehmen

Es vergeht kein Tag, an dem in der Fachpresse nicht etwas über das Thema Cyber oder Risikomanagement zu lesen ist. Deshalb folgten sicher auch 300 Teilnehmer am 14. März der Einladung des Gesamtverbands der versicherungsnehmenden Wirtschaft (GVNW) zur 4. Fachtagung Cyber und Financial Lines. Im Kölner Hilton Hotel entstand durch diese Verbandsinitiative ein großer Marktplatz für den Austausch zwischen Industrie, Mittelstand, Versicherer und Vermittler.

mehr
Finanzen 
Donnerstag, 15.03.2018

P & R: Ein Eckpfeiler des Grauen Kapitalmarkts mit Problemen

Kritiker des Grauen Kapitalmarkts verstummten in der Vergangenheit oft, wenn die Containerangebote von P & R zur Sprache kamen. Und in der Tat, die Zahlen waren und sind beeindruckend. Wenn nun der am 7. März verkündete Verkaufsstopp des aktuellen P & R-Angebots und die kürzlich bekanntgegebene Verzögerung bei bestimmten Auszahlungen sich zu einer Unternehmenskrise ausweiten würden, ginge ein zwar vielfach immer wieder kritisierter Anbieter, aber auch eine umsatzstarke und bislang weitgehend störungsfrei funktionierende Produktlinie des Grauen Kapitalmarkts einer ungewissen Zukunft entgegen.

mehr
Altersvorsorge 
Donnerstag, 15.03.2018

Großes bAV-Branchentreffen bei der 19. Handelsblatt-Tagung

Diese Woche richtete sich der Blick der Versicherungswirtschaft auf Berlin. Bei der 19. Handelsblatt-Tagung fand sich die geballte Kompetenz der betrieblichen Altersversorgung (bAV) zusammen. Politiker, Wissenschaftler, Vertreter der Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände sowie Versicherer beschäftigten sich drei Tage mit den aktuellen Herausforderungen der Betriebsrente.

mehr
<< zurückweiter >>